Anders als beim Theater, hat der Schauspieler beim
Film nicht die Möglichkeit, sich langsam in die erforderlichen
Emotionen hineinzuarbeiten, während sich ein Stück entwickelt.
Es wird vorausgesetzt, dass Sie mit einer gut vorbereiteten Rolle und
Szenenstruktur am Set erscheinen. Daher ist die genaue und intensive Vorbereitung auf eine Figur für jeden
Schauspieler ein Muss. Loten Sie die Biografie, Motivationen, Handlungsweisen, Gefühle und Gedanken Ihrer Figur so tief als möglich aus. Machen Sie sich mit
dem Umfeld, Hangriffen und Requisiten vertraut, die für die Person, die Sie verkörpern, typisch sind. In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie sich für alles, was Ihre
Rolle betrifft, selbst verantwortlich fühlen. Entwickeln Sie Eigeninitiative. Sie haben nicht nur die Möglichkeit, sondern sogar die Aufgabe, das Drehbuch um
spielerische Facetten für Ihre Figur anzureichern. Was Sie nicht anbieten, ist nicht da. Je klarer Ihnen für jeden Moment Ihre Rolle ist, desto eindrücklicher wird Ihr
Spiel. Jede noch so kleine Figur, die spezifisch und sorgfältig gespielt wird, wird bei anderen Beteiligten in Erinnerung bleiben und ist so ein Schritt auf Ihrem Weg.
Eliminieren Sie etwas Überflüssiges aus Ihrem Leben.
Brechen Sie eine Gewohnheit.
Tun Sie etwas, das sie verunsichert.
Piero Ferrucci
ROLLENARBEIT